Asbestsanierung, Schwachgebundener Abest

ASBESTSANIERUNG, SCHWACHGEBUNDENER ABEST

Asbest - was nun?

Wir sanieren und entsorgen Ihr Asbestproblem!

Früher wegen seiner vielen praktischen Eigenschaften in großen Mengen verbaut, ist Asbest seit 1993 EU-weit verboten, weil er krebserregend ist. Doch die langlebigen Asbestprodukte begegnen uns noch heute im Alltag – vom Bodenbelag bis zur Dachplatte. Speziell bei schwachgebundenem Asbest ist eine sachkundige und fachmännische Entsorgung und Sanierung gesetzlich vorgeschrieben (§ 39 GefStoffV; TRGS 519).

Seit mehr als 10 Jahren sind wir Ihr kompetenter und zuverlässiger Sanierungsfachbetrieb für die Bereiche Asbest, Asbestsanierung und Asbestentsorgung. Seitdem führen wir bundesweit Asbestentsorgungs- und Sanierungsarbeite im fest- und schwachgebundenen Asbestbereich aus. Dabei setzen wir auf ein geschultes Team. Unsere erfahrenen Facharbeiter verfügen über alle erforderlichen Sachkundenachweise und Untersuchungen. Sie werden ständig für die Durchführung von Sanierungsmaßnahmen geschult, zudem auch arbeitsmedizinisch untersucht. Ihre Schutzausrüstung ist auf dem neuesten Stand der Sicherheitstechnik.

Vorkommen von schwach gebundenem Asbest und asbesthaltigen Materialien / Unsere Leistungen:

  • Asbestsanierung nach Gesetzgebung für Asbest (TRGS 519) bzw. für künstliche Mineralfasern (TRGS 521)
  • Spritzasbest (Asbest Brandschutz auf Metallkonstruktionen, Brandschutzverkleidung an tragenden Stahlträgern
  • Ummantelung von Heizleitungen
  • Schwach gebundener Asbest in Brandschutzplatten, Brandschutzverkleidungen und Brandschutztüren
  • Asbest in Flanschdichtungen und Dichtungsschnüren
  • Asbest in Bodenbelägen, PVC-Fußbodenbahnen, Vinylasbestplatten und Klebstoffen
  • Asbest in Nachtspeicheröfen und Elektrogroßblockspeichern

Als zertifizierter Sanierungsfachbetrieb sind wir, die IfSs Gefahrstoffsanierung GmbH, Ihr vertrauenswürdiger Partner bei Asbestsanierung und Asbestentsorgung.

Kontakt

IfSs Gefahrstoffsanierung GmbH
Schweriner Straße 7
23972 Dorf Mecklenburg
Telefon: 03841 / 303 945
Telefax: 03841 / 303 946

Anfahrt & Route

-->